TeamViewer Facebook Twitter Xing Kununu LinkedIn DigitalDojo

Anlagen


Die Anlagenfunktion in Microsoft Dynamics NAV gibt einen Überblick über die Anlagen und stellt die korrekten periodischen Abschreibungen sicher. Außerdem erhalten Sie dort einen Überblick über die Wartungskosten, können die Versicherungen von Anlagen verwalten, Anlagentransaktionen buchen und verschiedene Berichte und Statistiken einsehen.

Für jede Anlage muss eine Karte mit entsprechenden Informationen eingerichtet werden. Gebäude oder Produktionseinrichtungen können als Hauptanlagen mit Unteranlagen eingerichtet werden. Eine Anlage kann in mehrere Anlagen aufgeteilt, und mehrere Anlagen können zu einer Anlage zusammengefasst werden. Falls eine Anlage teilweise verkauft wird, muss sie in zwei Anlagen aufgeteilt werden, von denen ein Teil verkauft werden kann.

Anlagen können auf verschiedene Arten gruppiert werden, beispielsweise nach Klasse, Kostenstelle oder Standort.

Alle Buchungen im Bereich "Anlagenbuchhaltung" erfolgen aus Buchungs-Blättern. Es gibt vier verschiedene Buchungs-Blätter:

  • Das Anlagen Fibu Buchungs-Blatt
  • Das Anlagen Buchungs-Blatt
  • Das Anlagen Umbuchungs-Blatt
  • Das Versicherungs-Buchungs-Blatt

Für jedes AfA-Buch gibt es ein Statistikfenster, in dem Sie einen schnellen Überblick über den Buchwert, die AfA-Basis, die kumulierte AfA und Gewinne oder Verluste bei Verkäufen erhalten. Jede Hauptanlage verfügt über ein eigenes Statistikfenster.

Außerdem sind mehrere Berichte verfügbar. Einige davon können an Ihren Anforderungen angepasst werden.

Image