TeamViewer Facebook Twitter Xing Kununu LinkedIn DigitalDojo

Eingangsrechnung


Die Eingangsrechnungen können auf zwei verschiedene Arten verarbeitet werden.

Eingangsrechnung zu einer Bestellung

In der Bestellübersicht wir die entsprechende Bestellung gefunden und mit einem Doppelklick die Karte aufgerufen (bzw. mit der Funktion „Bearbeiten“) und das Feld „Menge aktuelle Rechnung“ kontrolliert bzw. korrigiert. Zusätzlich sollten auch noch die Preise und Konditionen geprüft werden. Über die Funktion „Statistik“ in dem Reiter „Navigate“ kann der Betrag der gesamten Einkaufsrechnung kontrolliert werden.

Eingangsrechnung für mehrere Bestellungen

Unter dem Menü „Einkauf/Bestellabwicklung/Einkaufsrechnungen“ wird eine neue Einkaufsrechnung erfasst. Nach Eingabe der Kreditorennummer und der Eingangsrechnungsnummer wird im Positionsteil die Funktion „Wareneingangszeilen abrufen“ ausgewählt. Diese Funktion bietet die Möglichkeit mehrere Lieferscheine auszuwählen und in die Eingangsrechnungspositionen zu übernehmen. Dadurch können verschiedene Lieferscheine fakturiert werden, die auch auf verschiedenen Bestellungen erfasst wurden.

Nach dem Aufruf der Funktion „Buchen“ erscheint ein Dialog Fenster, wo die Auswahl „Fakturieren“ markiert werden kann. Nach erfolgter Buchung der Eingangsrechnung sind auch die entsprechenden Bestellungen als erledigt gekennzeichnet. Im Hintergrund werden die Wertposten im Lager gebucht, die Posten in der Finanzbuchhaltung (Kreditoren + Sachposten) und ggf. auch noch die Projekte und Ressourcen (falls diese verwendet werden).

Eingangsrechnung

Image