TeamViewer Facebook Twitter Xing Kununu LinkedIn DigitalDojo

Kostenrechnung


Die Kostenrechnung wird verwendet, um dabei zu helfen, die Kosten des Betriebes eines Geschäftes zu erkennen. In der Kostenrechnung werden die aktuellen und geplanten Kosten für Betrieb, Abteilungen, Produkte und Projekte zugewiesen um die Rentabilität eines Unternehmens zu analysieren.

Es werden Kostenarten, Kostenstellen und Kostenträger definiert um zu analysieren:

  • Wie hoch die Kosten sind
  • Wo die Kosten anfallen
  • Wer die Kosten trägt

Kostenstellen

Kostenstellen sind Abteilungen und Profiteinheiten, die für die Kosten und die Einnahmen zuständig sind. Häufig sind mehr Kostenstellen in der Kostenrechnung als in jeder Dimension eingerichtet, die im Hauptbuch eingerichtet sind. Im Hauptbuch werden normalerweise nur die Kostenstellen der ersten Ebene für direkte Kosten und die ursprünglichen Kosten verwendet. In der Kostenrechnung werden zusätzliche Kostenstellen für zusätzliche Zuteilungsebenen erstellt.

Kostenträger

Kostenträger sind Produkte oder Produktgruppen eines Unternehmens. Normalerweise sind es die Artikel, die die Kosten tragen

Zuteilungen

Zuteilungen verschieben Kosten und Einnahmen zwischen Kostenarten, Kostenstellen und Kostenträgern. Gemeinkosten werden zuerst auf den Kostenstellen gebucht und zu einem späteren Zeitpunkt auf Kostenträgern berechnet. Dies kann beispielsweise in einer Verkaufsabteilung ausgeführt werden, die eine Reihe von Produkten gleichzeitig verkauft. Direkte Kosten sind die Kosten, die einem Kostenträger direkt zugeordnet werden können, zum Beispiel der Materialeinkauf für ein bestimmtes Produkt.

Die verwendete Zuteilungsgrundlage und die Genauigkeit der Zuteilungsdefinition haben einen Einfluss auf die Ergebnisse aus Kostenzuteilungen. Die Zuteilungsdefinition wird verwendet, um Kosten zuerst von so genannten Vor-Kostenstellen zu den Hauptkostenstellen und dann von Kostenstellen zu Kostenträgern zuzuordnen.

Jede Zuordnung besteht aus einer Zuordnungsquelle und einem oder mehreren Zuordnungszielen. Sie können tatsächliche Werte oder geplante Werte zuordnen, indem Sie die Methode der statischen Verteilung verwenden, die auf einem bestimmten Wert basiert, wie Fläche oder ein eingerichtetes Zuteilungsverhältnis von 5:2:4. Sie können auch tatsächliche Werte oder geplante Werte zuordnen, indem Sie die Methode der dynamischen Verteilung mit neun vordefinierten Zuteilungsgrundlagen und 12 dynamischen Datenbereichen verwenden.

Image