TeamViewer Facebook Twitter Xing Kununu LinkedIn DigitalDojo

Stammdaten


Artikelstamm

Eine zentrale Datenhaltung von NAV 2016 ist der Teile- bzw. Artikelstamm. Dort werden alle in dem System benötigten Einzelteile (Artikel) gespeichert und verwaltet.

Artikelstamm

Der Artikelstamm besteht aus verschiedenen beliebigen Feldern, die für die internen Prozesse in den Bereichen

 

  • Verkauf
  • Einkauf
  • Lager
  • Produktion
  • Projekte
  • Service

 

verwendet werden. Einige Felder sind Pflichtfelder, in denen Werte vorhanden sein müssen, damit die entsprechenden Prozesse reibungslos ablaufen können.

Eine detaillierte Beschreibung der einzelnen Felder ist in der installierten Online-Dokumentation vorhanden.

Debitorenstamm


Kundenstamm

Die Debitorenübersicht ist unter dem Menüpunkt „Verkauf“ und dort unter „Debitoren“ zu finden. Zuerst wird eine komplette Übersicht über alle Debitoren angezeigt. Wie bei allen Übersichtsmasken sind im Menüband bereits zahlreiche Funktionalitäten in Form von Symbolen hinterlegt. Wird ein neuer Debitor angelegt, so ist die Funktion „neu“ aufzurufen. Wenn ein Debitor geändert werden soll, so wird in der Übersicht der entsprechende Debitor gesucht und mittels Doppelklick (oder mit dem Symbol „Bearbeiten“) die Debitorenkarte aufgerufen.

Debitorenübersicht Debitorenkarte

Diese Debitorenkarte besteht aus mehreren Registern (wie im Artikelstamm). In diesen einzelnen Registern sind verschiedene Felder hinterlegt. Einige sind Pflichtfelder (müssen befüllt werden), andere können befüllt werden.

Die detaillierte Beschreibung der einzelnen Felder ist in der Online Hilfe beschrieben.

Zusätzlich sind im Menüband unter dem Punkt „Navigate“ auch einige verknüpfte Programme hinterlegt (z.B. Rechnungsrabatte, Preise, Zeilenrabatte). Somit können aus dem Debitorenstamm pro Debitor die zusätzlichen Konditionen aufgerufen werden.

Kreditorenstamm


Kreditorenstamm

Die Kreditorenübersicht ist unter dem Menüpunkt „Einkauf / Bestellabwicklung“ und dort unter „Kreditoren“ zu finden. Zuerst wird eine komplette Übersicht über alle Kreditoren angezeigt. Wie bei allen Übersichtsmasken sind im Menüband bereits zahlreiche Funktionalitäten in Form von Symbolen hinterlegt. Wird ein neuer Kreditor angelegt, so ist die Funktion „neu“ aufzurufen. Wenn ein Kreditor geändert werden soll, so wird in der Übersicht der entsprechende Kreditor gesucht und mittels eines Doppelklicks (oder mit dem Symbol „Bearbeiten“) die Kreditorenkarte aufgerufen.

Kreditorenkarte

Wie schon bei der Debitorenkarte besteht auch die Kreditorenkarte aus mehreren Registern. In diesen sind die verschiedenen Felder (Pflicht- und Wahlfelder) hinterlegt. Die exakte Beschreibung ist in der Online Hilfe nachzulesen.

Image