TeamViewer Facebook Twitter Xing Kununu LinkedIn DigitalDojo

02.04.2019 - Das war der COUNT IT Business.Brunch 2019

Das war der COUNT IT Business.Brunch 2019

Am 2. April 2019 fand der jährliche COUNT IT Business.Brunch im Cubus in Linz statt. Zahlreiche TeilnehmerInnen hörten gespannt den Vorträgen von David Tielke und Matthias Eder. Abgerundet wurde der informative Vormittag mit einem leckeren Brunchbuffet.

Der Vormittag des 2. April 2019 stand unter dem Zeichen der Softwarequalität. Über den Dächern von Linz wurde in entspannter Atmosphäre über das Thema „REFRESH YOUR SOFTWARE – vom Legacy System zur zukunftssicheren Qualitätssoftware“ referiert. Diesjähriger Keyspeaker war David Tielke, freiberuflicher Berater und von Microsoft zertifizierter Trainer im Bereich der professionellen Softwareentwicklung. Er erzählte über seine Erfahrungen im Bereich der Softwareentwicklung und präsentierte seine Vorgehensweisen.

Im Anschluss berichtete Matthias Eder, Teamleiter Individualsoftware COUNT IT Group, über Erfahrungswerte der COUNT IT im Bereich der Softwareentwicklung. Mit anschaulichen Beispielen konnten die VeranstaltungsteilnehmerInnen einen Einblick in die Steigerung der Softwarequalität in der COUNT IT bekommen. Ein besonderer Schwerpunkt lag auf dem Thema der Technischen Schulden, eine Metapher, um Auswirkungen unsauberer Programmierung zu verdeutlichen.

Bei einem reichhaltigen Brunch-Buffet konnte konnten die TeilnehmerInnen ihre persönlichen Erfahrungswerte austauschen und so den informativen Vormittag entspannt ausklingen lassen.

Wir bedanken uns bei allen TeilnehmerInnen für Ihr Kommen und Ihre interessanten Fragen an Herrn Tielke und Herrn Eder und freuen uns bereits jetzt auf den COUNT IT Business.Brunch 2020!

 

Über David Tielke

Der diesjährige Keyspeaker David Tielke ist freiberuflicher Berater und von Microsoft zertifizierter Trainer für Softwareentwicklung auf Basis des .NET-Frameworks. Neben dem Kernthema Anwendungsentwicklung für Desktop und Web hat er sich vor allem in den Bereichen Softwarequalität und Softwarearchitektur spezialisiert.

Bereits während seines Studiums arbeitete er als Projektleiter und Anwendungsentwickler in einem mittelständischen Unternehmen und entwickelte dort Videomanagementsysteme für IP-Kameras sowie Schnittstellen zu ERP-Systemen auf Basis des .NET-Frameworks. Weitere Erfahrung konnte er zudem in verschiedenen Open-Source Projekten in den Bereichen Enterprise Applications und Cloud-Computing sammeln.

Im Zuge seiner Selbstständigkeit konnte er bei zahleichen Kunden, in den unterschiedlichsten Branchen, an Projekten mitwirken und somit neben einem breiten technologischen Projektwissen auch großes branchenspezifisches Wissen erlangen.

Impressionen des Business.Brunch am im April 2019 finden Sie hier:

Hier gehts zum LT1-Beitrag über den Business.Brunch 2019

Eder  Teilnehmer LT1 Matthias Eder Brunch Peter Berner David Tielke