TeamViewer Facebook Twitter Xing Kununu LinkedIn DigitalDojo

Juni 2015 - Microsoft stellt erste öffentliche Vorschau auf SQL Server 2016 bereit

Das Technical Service Team der COUNT IT Group informiert: Microsoft stellt erste öffentliche Vorschau auf SQL Server 2016 bereit

Wir haben uns für Sie schlau gemacht und die wichtigsten Neuerungen und Verbesserungen kurz zusammengefasst.

Tester können den Nachfolger von SQL Server 2014 in der Vorschauversion CTP 2 ab sofort von der Microsoft-Website herunterladen oder auf einer Virtuellen Maschine in Microsoft Azure ausprobieren. Übrigens diese Public Preview trägt die Nummer zwei, weil es zuvor bereits eine nicht öffentliche Vorschauversion namens CTP 1 gegeben hat.

Neuerungen und Verbesserungen:

  • erweiterte In-Memory-Techniken auf Basis OLTP mit dem schon bekannten Codenamen Hekaton, geeignet für deutlich größere Zahl von Anwendung und eine gesteigerte Nebenläufigkeit
  • operative Echtzeitanalyse
  • neue Sicherheits- und Verschlüsselungstechniken
  • fortschrittliche Analyse auf Basis der im April von Revolution Anlytics übernommenen Programmiersprache R
  • Mobile Business Intelligence für On-Premise-Daten
  • neue Stretch-Database-Funktion, die Zugriff auf historische Daten erlaubt, indem sie warme und kalte Transaktionsdaten auf Microsoft Azure „dynamisch ausdehnt”. Anwender sollen dadurch schneller an die gewünschten Daten kommen.
  • Datenverarbeitungs-Engine Polybase
  • Sicherheitstechnik Always Encrypted, die Daten im Ruhezustand und in Bewegung schützen können soll

Weiterführende Informationen über die erste öffentliche Vorschau auf SQL Server 2016.