TeamViewer Facebook Twitter Xing Kununu LinkedIn DigitalDojo

Moderne elektronische und mobile Qualitätssicherung für Hochreiter

In der Lebensmittelbranche wird Qualitätssicherung großgeschrieben, es gilt umfangreiche Hygienevorschriften zu erfüllen, zu dokumentieren und bei Bedarf vorzuzeigen. Die Firma Hochreiter verfolgt diese Herausforderung gewissenhaft, stieß 2016 jedoch organisatorisch an ihre Grenzen.


Die Herausforderung:

  • Einführung eines papierlosen Prozesses zur Qualitätssicherung
  • Unmengen an Qualitätssicherungsdokumenten in Papierform
  • Ablage und Auffinden der Dokumente bei Prüfungen setzten ein hohes Maß an Organisationsaufwand und Lagerplatzkapazitäten voraus.
  • Dokumentenmanagementsystem sollte die in der Lebensmittelbranche komplexen Prozesse zur Qualitätssicherung erleichtern.
  • Dokumentation der Fertigungsschritte für Aufträge aus dem Ausland in Form von Überprüfungs- und Herstellungsprotokollen
  • Weg von der händischen Dokumentation und Papierablage
  • QS-Lösung für die Nutzung auf allen mobilen Endgeräten


Die Lösung:

  • Umstellung auf DMS d.velop d.3ecm und einen papierlosen Qualitätssicherungsprozess mit elektronischem Archiv
  • Mobile Individualsoftware-Lösung auf Basis Microsoft .NET
  • Strukturierte, elektronische Ablage, einfache Recherche und schnelle Bereitstellung an Dritte
  • Einfache und zeitsparende Erfassung der Daten sowie die unkomplizierte Bedienung mittels mobiler Endgeräte. Diese Anforderungen konnten mit Hilfe einer .NET-basierten Individualsoftware umgesetzt werden
  • Eingabe der Prüfdaten in die mobilen Endgeräte, nämlich professionelle, produktionstaugliche Handhelds mit Windows Mobile Betriebssystem, darauf verschiedene Apps auf Basis modernster .NET-Technologie für das Durchführen der diversen Prüfschritte, mit einfach und bedienerfreundlich gestalteter Benutzeroberfläche
  • Hochreiter will weitere interne Prozesse optimieren und plant die bestehende Lösung auf ein zweites Werk auszurollen sowie weitere Dokumente wie z.B. Lieferscheine in elektronischen Produktionsakten zu integrieren.

Image